Die maxgraft® bonering Technik ist eine chirurgische Technik, die es ermöglicht einen vertikalen Knochenaufbau mit gleichzeitiger Implantation zu bewerkstelligen.

Der allogene Knochenring, ein vorfabrizierter Ring aus prozessiertem humanen Spenderknochen, ermöglicht die gleichzeitige Knochenaugmentation und Implantation in einem Eingriff und ist für fast alle Indikationen anwendbar (u.a. Sinuslift). Die knöcherne Integration des Knochenringes und des Implantates erfolgt über den umliegenden vitalen Knochen.

Der Vorteil hierbei ist, dass die Entnahme körpereigenen Knochens entfällt und durch den gleichzeitigen Knochenaufbau in Kombination mit gleichzeitiger Implantatinsertion die Behandlungszeit um mehrere Monate und erneute Eingriffe verkürzt wird.